Unternehmen

Bestens vernetzt

Erdgas spielt in der heutigen Energieversorgung eine entscheidende Rolle und auch in Zukunft ist es für Europa und Deutschland die Schlüsselenergie, um die vereinbarten Klimaziele zu erreichen. Erdgas ist nachhaltig, umweltschonend und kostengünstig. Es bietet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten und lässt sich sehr effizient und komfortabel einsetzen. Erdgasspeicher sind eine entscheidende Säule für die zukünftige Sicherheit der Erdgasversorgung in Deutschland und Europa.

Die Fakten

Katharina II.

Die russische Zarin Katharina die Große, die viel zum gegenseitigen Verständnis zwischen Russland und Deutschland beigetragen hat, wurde zur Namensgeberin des Erdgasspeichers.

Sicher

Das Erdgas ist im Speicher luftdicht unter Verschluss. Sollte dennoch eine Beschädigung auftreten, so schließt sich in 50 Metern Tiefe automatisch ein zusätzliches Untertagesicherheitsventil. 

Nachhaltig

Bauarbeiten finden nur in bestimmten, umweltverträglichen Zeitfenstern statt, z. B. wenn die Vögel nicht nisten. Auch der Bau der Anbindungspipeline wurde archäologisch betreut.

2009
Jahr
Gründung
12
Kavernen
37
Kilometer
Anbindungsleitung
605
Millionen Kubikmeter Erdgas
Speichervolumen
500
Meter
Tiefe
24
Millionen Kubikmeter Erdgas pro Tag
Ausspeicherung
12
Millionen Kubikmeter Erdgas pro Tag
Einspeicherung

"Erdgasspeicher sind eine entscheidende Säule für die Sicherheit der Erdgasversorgung in Europa. Das Erdgas, das mit Fertigstellung des UGS Katharina eingespeichert werden kann, würde ausreichen, um jedes Jahr rund 300.000 Haushalte sicher zu versorgen."

Ivan Skoryy

Geschäftsführer

Anbindung an das Pipelinenetz

Ein Joint Venture von

Close Cross

WESTWERK-HTTP-CHECK-1337